Federwaagen

1-3 von 3
Die Federwaage folgt dem Prinzip der elastischen Dehnung einer Schraubenfeder unter Einwirkung einer Zugkraft. Dabei wird die Längenausdehnung gemessen, die proportional zur Zugkraft ist. Zur praktischen Anwendung wird eine Schraubenfeder an den Enden mit jeweils einer Aufhänge- oder Befestigungsvorrichtung sowie entlang des Federwegs mit einer Skala und einem Zeiger versehen.

 

Selbstverständlich erhalten Sie für alle angeboten Produkte auch den Wartungs- und Reparaturservice.

 

 


Nutzen Sie unseren Vor-Ort-Service zur Kalibrierung Ihrer Waagen!


Als Partner der bvfs sind wir ermächtigt, Kalibrierungen nach ÖKD gem. IEC17025:2005 durchzuführen.